Übersicht unserer Veranstaltungen

Wir bieten neben den Standardausbildungen Veranstaltungen zu rechtlichen Neuerungen und aktuellen Themen in den Bereichen Umwelt, Abfall, Energie, Gefahrgut, Arbeitsschutz, Recht und Qualität. Dadurch sind Sie immer aktuell über neue Entwicklungen in Ihrem Fachbereich informiert. Lassen Sie sich über neue Veranstaltungen durch unseren Seminar-Newsletter auf dem Laufenden halten.

Verpassen Sie mit unserem Newsletter keine Veranstaltungen und Schulungen!

Anstehende Veranstaltungen

Events List Navigation

13.09.2016
bis
30.11.2016

Die Ausbildung zum/zur UmweltmanagerIn schließt auf Wunsch mit Prüfung und Zertifikat ab.
Die Ausbildung zum/zur UmweltmanagerIn vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um die Aufgaben kompetent und praxisgerecht im Betrieb umzusetzen und ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 und EMAS aufzubauen, zu betreiben und zu auditieren. Die Ausbildung ergänzt die Ausbildung zum/zur Abfallbeauftragten.
Die Teile sind auch einzeln buchbar!

19.09.2016
bis
11.11.2016

5-Tages Ausbildung zum/zur Abfallbeauftragten für Betriebe mit gefährlichen Abfällen
Jedes österreichische Unternehmen mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen ist verpflichtet, einen fachlich qualifizierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen

Zielgruppe: zukünftige Abfallbeaufragte

19.09.2016
bis
11.11.2016

3-Tages Ausbildung für Bürobetriebe und Betriebe mit gering gefährlichem Abfall
Jedes österreichische Unternehmen mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen ist verpflichtet, einen fachlich qualifizierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen!

19.09.2016
bis
11.11.2016

Jedes österreichische Unternehmen mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen ist verpflichtet, einen fachlich qualifzierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen!

20.09.2016
bis
20.09.2016

Wissen Sie, für welche Aufgaben Sie zuständig sind und auch haften? Sie erfahren, wie Sie Ihre persönliche Haftung reduzieren können!

Zielgruppe: gewerberechtliche Geschäftsführer/innen

26.09.2016
bis
26.09.2016

Im Jahr 2016 gesetzte Energieeffizienzmaßnahmen können nur bis spätestens 14. Februar 2017 gemeldet oder verkauft werden - danach verfallen diese Maßnahmen.

Alle Unternehmen und Organisationen - egal welcher Größe - können gesetzte Energieeffizienzmaßnahmen an Energielieferanten oder Handelsplattformen verkaufen.
Die Veranstaltung leitet Sie dazu an.

Diese Ausbildung ist im Bewertungstool des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft registriert.
Die nachfolgenden Ausbildungspunkte wurden durch das Bundesministerium zugeordnet:
Gebäude: 1 Punkt | Prozesse: 1 Punkt | Transport: 1 Punkt

27.09.2016
bis
30.11.2016

Die Ausbildung zum/zur Umweltbeauftragten schließt auf Wunsch mit Prüfung und Zertifikat ab.
Die Ausbildung zum/zur Umweltbeauftragten vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um die Aufgaben kompetent und praxisgerecht im Betrieb umzusetzen und ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 und EMAS zu betreiben und zu auditieren. Die Ausbildung ergänzt die Ausbildung zum/zur Abfallbeauftragten.
Die Teile sind auch einzeln buchbar!

29.09.2016
bis
29.09.2016

Jeder Betrieb, der der GewO unterliegt, ist gesetzlich verpflichtet die § 82b GewO Überprüfung alle 5 Jahre durchzuführen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Aufwand minimieren und somit einen höheren Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen können!

Zielgruppe: Abfallbeauftragte, Umweltverantwortliche, Führungskräfte, Rechtsabteilung, Sicherheitsfachkräfte

03.10.2016
bis
07.10.2016

Gemäß dem Gefahrgutbeförderungsgesetz (BGBI 1 Nr. 61/2003) haben Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befördern, beladen oder entladen, einen ausgebildeten Gefahrgutbeauftragten zu bestellen.

Zielgruppe: (zukünftige) Gefahrgutbeauftragte, Juristen/innen

03.10.2016
bis
07.10.2016

Gemäß dem Gefahrgutbeförderungsgesetz (BGBI 1 Nr. 61/2003) haben Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befördern, beladen und entladen, einen ausgebildeten Gefahrgutbeauftragten zu bestellen.

Zielgruppe: (zukünftige) Gefahrgutbeauftragte, Juristen/innen

04.10.2016
bis
07.10.2016

Nach 5 Jahren ist der Schulungsnachweis durch eine Fortbildungsschulung (mit Prüfung) zu verlängern!
Sie benötigen währende des Kurses sowie zur Prüfung das gültige Standardwerk Praxishandbuch ADR.

Zielgruppe: Gefahrgutbeauftragte, Juristen/innen

04.10.2016
bis
07.10.2016

Nach 5 Jahren ist der Schulungsnachweis durch eine Fortbildungsschulung (mit Prüfung) zu verlängern!
Sie benötigen währende des Kurses sowie zur Prüfung die gültigen Standardwerke Praxishandbuch ADR bzw. RID Handbuch.

Zielgruppe: Gefahrgutbeauftragte, Juristen/innen

05.10.2016
bis
05.10.2016

Gefährliche Stoffe im Betrieb - Rechtliche Grundlagen, Bewertung, Lagerung, sicherer Umgang

12.10.2016
bis
13.10.2016

Aufgaben und Haftung des § 9 VStG Verantwortlichen, des obersten Verantwortlichen des Unternehmens für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen | Anleitung zur Reduktion der Haftung des § 9 VStG Verantwortlichen

17.10.2016
bis
08.11.2016

Teil 1: Gesetzliche Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Energieaudit | Mo., 17.10.2016
Teil 2: Energiemanagement - Gebäude | Di., 18.10.2016
Teil 3: Energiemanagement - Prozesse | Mi., 19.10.2016
Teil 4: Energiekostenmanagement und Mobilität | Mo., 07.11.2016
Teil 5: Energiemanagementsystem und Energieeffizienzmaßnahmen | Di., 08.11.2016

17.10.2016
bis
17.10.2016

Entspricht Teil 1 der Ausbildung zum Energiemanager | Internen Energieauditor
Gesetzliche Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Energieaudit

- Die Anforderungen des Energieeffizienzgesetzes
- Interne und externe Energieaudits - Die Anforderungen an die Durchführung
- Schritte und Ablauf des Energieaudits
- Die Projektorganisation des Energieaudits
- Workshop: Erstellung des Projektplans des Energieaudits
- Energiedatenerhebung und -management
- Workshop: Energiedatenerhebung organisieren und durchführen
- Erstellen des Berichtes über das Energieaudit
- Workshop: Erstellung eines strukturierten Energieauditberichts

18.10.2016
bis
20.10.2016

gemäß §4 der Giftverordnung 2000 | Die Giftverordnung 2000 - Praktikerforum

Zielgruppe: Giftverantwortliche, Giftbezieher, Umweltverantwortliche, Laboranten, Badewärter, Bassinaufseher für öffentliche und private Bäder

18.10.2016
bis
18.10.2016

Energiemanagement - Gebäude
- Überblick über die wesentlichen Energieverbraucher und Einsparungsmöglichkeiten im Gebäude
- Grundlagen für ein energieeffizientes Gebäude
- Energieträger und -quellen
- Technische Möglichkeiten zur Energieeinsparung
- Gebäudehülle
- Haustechnik
- Workshop: Energieaudit im Prozessbereich

18.10.2016
bis
18.10.2016

Übersicht und Anleitung zur Anwendung der gutwin Software

19.10.2016
bis
20.10.2016

Der/Die verantwortliche Beauftragte Arbeitsschutz ist im Unternehmen der/die oberste Beauftragte für den Arbeitsschutz und haftet für die Einhaltung der Vorgaben des Arbeitsschutzrechts aus Bescheiden, Gesetzen und Verordnungen.
Die Ausbildung ist als „Führerschein“ für den/die verantwortliche/n Beauftragte/n Arbeitsschutz gestaltet.

Wir empfehlen dringend, die Aufgabe des/der verantwortlichen Beauftragten nur auszuüben, wenn Sie sich in einer Ausbildung zum/zur verantwortlichen Beauftragten Arbeitsschutz das wesentliche Wissen zur Umsetzung in der Praxis angeeignet haben.

07.11.2016
bis
07.11.2016

Energiekostenmanagement und Mobilität

- Energie-Einkauf
- Energieeffizienzhandel
- Fördermöglichkeiten für Energieprojekte
- Energiemanagement im Transport
- Workshop: Energieaudit im Transportbereich

07.11.2016
bis
07.11.2016

Anwendung der gutwin Software Rechtsmanagement für Power User

08.11.2016
bis
08.11.2016

Energiemanagementsystem und Energieeffizienzmaßnahmen

- Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001
- Aufbau und Implementierung eines betrieblichen Energiemanagements
- Energiedatenmanagement: Energiebuchhaltung, Energiekennzahlen und Energiebilanzierung organisieren und generieren
- Planung, Bewertung und Verwertung von Energieeffizienzmaßnahmen

14.11.2016
bis
15.11.2016

Jede Person, die mit dem Verladen von Gütern betraut ist, ist auch für die ordnungsgemäße Ladungssicherung verantwortlich.
Die TeilnehmerInnen werden mit den rechtlichen und physikalischen Grundlagen der Ladungssicherung vertraut gemacht und lernen anhand von praktischen Beispielen und im Workshop mit Praxisteil am Fahrzeug die Arten der fachgerechten Ladungssicherung.

15.11.2016
bis
15.11.2016

Wir erläutern im Detail die wesentlichen Rechtsänderungen des vergangenen Jahres sowie die konkreten Handlungspflichten zur Umsetzung dieser Änderungen im Unternehmen.

16.11.2016
bis
16.11.2016

In diesem Seminar erhalten Sie eine Anleitung für die richtige Interpretation und die optimale Umsetzung der neuen Anforderungen der ISO 14001:2015. Unsere erfahrenen Berater und Auditoren leiten Sie an Hand konkreter Praxisbeispiele an, wie Sie die Änderungen effizient umsetzen können und somit Zeit und Ressourcen sparen.

17.11.2016
bis
17.11.2016

Neuerungen im Abfallrecht | AWG-Novelle 2010 und 2013 | Abfallnachweisverordnung | Neuerungen im EU-Abfallrecht | Neuerungen im Verpackungsrecht | Elektroaltgeräteverordnung | Besichtigung eines Entsorgungsbetriebes

Zielgruppe: Abfallbeauftragte, Umweltverantwortliche, Führungskräfte

17.11.2016
bis
17.11.2016

Dieses Seminar zielt darauf ab, die Neuerungen zu vermitteln („kennen“), um sie für die eigenen Erfordernisse zu interpretieren und dementsprechend anzuwenden („können“).

Fortbildung gem. ISO/IEC 17024 zur Aufrechterhaltung Ihres Kompetenzzertifikats zum/zur Qualitätsbeauftragten bzw. TQM-Managerin.

21.11.2016
bis
21.11.2016

Anwendung der gutwin Software Arbeitsschutzmanagement

22.11.2016
bis
24.11.2016

gemäß OHSAS 18001 und SCC mit Prüfung und Zertifikat

Zielgruppe: SFK, SVP, Arbeitsmediziner und sonstige Präventivkräfte, Qualitäts- und UmweltmanagerInnen, Sicherheitsfachkräfte

06.12.2016
bis
06.12.2016

Workshop: Rechtsregister ISO 9001
inkludiert ein vollständiges Rechtsregister für Ihr Unternehmen sowie 1 Jahr Zugang zum online gutwin Rechtsregister

zur Bestimmung der Gesetze und Verordnungen, die Ihr Unternehmen gemäß der ISO 9001 einzuhalten hat
erfüllt Punkt 8.2.2. der ISO 9001:2015 und Punkt 7.2.1.c) der ISO 9001:2008

13.12.2016
bis
13.12.2016

Workshop: Rechtsregister Compliance Management
inkludiert ein vollständiges Rechtsregister für Ihr Unternehmen sowie 1 Jahr Zugang zum online gutwin Rechtsregister

zur Bestimmung der Gesetze und Verordnungen, die Ihr Unternehmen gemäß ISO 19600 einzuhalten hat
erfüllt Punkt 4.5.1. der ISO 19600:2014 - Compliance Management System

Keine Veranstaltungen in dieser Kategorie.
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen
Gutwinski Management GmbH