Modul Anforderungen

Anforderungen

Jedes Unternehmen, das Anlagen, Immobilien oder sonstige Einrichtungen betreibt, muss sich nicht nur an die gesetzlichen sondern auch an die normativen Verpflichtungen halten. Im Falle von Schäden werden von den Gerichten neben den gesetzlichen Vorgaben auch die relevanten Normen gemäß dem Stand der Technik herangezogen.
Vor allem im Facility Management Bereich werden die Prüf- und Wartungspflichten aus Normen als Teil der Betreiberverantwortung gesehen. Dies ist beispielsweise auch aus der GEFMA Richtlinie 190 „Betreiberverantwortung im Facility Management“ der Facility Management Austria ableitbar.

Modul Lösung

Die Lösung mit gutwin

Neben den Rechtspflichten aus Gesetzen und Verordnungen  verfolgen wir mit unseren Experten laufend die relevanten Prüf- und Wartungspflichten aus Normen für den Facility Management Bereich und stellen diese Normenpflichten in der gutwin Software bereit.
Derzeit enthält die die Gesamtliste ca. 7000 Einzelverpflichtungen. Die Aktualisierung der Gesamtliste erfolgt halbjährlich.
Bei der Aktualisierung werden auch neue relevante Normen erfasst und in die Liste aufgenommen, sodass auch gleichzeitig eine Normenverfolgung („Normenradar“) erfolgt.
Die Liste der Prüf- und Wartungspflichten enthält die folgenden Fachbereiche, die auch einzeln bereitgestellt werden können.

  • Bau
  • Gebäudetechnik
  • Brandschutz
  • Elektrische Anlagen
  • Sicherheit
  • Umwelt
  • Hygiene
  • Küche
  • Labor
  • Medizintechnik

 

In der gutwin Software können die einzelnen Prüf- und Wartungspflichten
– nach beliebigen Kriterien gefiltert,
– zu Bereichen / Prozessen, Objekten etc. zugeordnet,
– an zuständige Personen delegiert,
– die Einhaltung dokumentiert und
– jederzeit und tagesaktuell der Compliance Status für beliebige Themen, Verantwortliche und Bereiche kontrolliert werden.

Aus der Gesamtliste der Normenpflichten können verschiedenste Parameter ausgewertet werden:

  • Anlagenart
    Klassifizierung nach VDMA 24186-0. Gliederung somit nach elektrotechnischen Anlagen und Geräten, sanitärtechnische Anlagen und Geräten etc.
  • Fachbereich
    Neben der Klassifizierung nach Anlagenart und Anlagentyp erfolgt eine weitere Unterscheidung nach Fachbereichen.
  • Anlagentyp
    Die Gliederung nach Tätigkeitselementen beschreibt alle enthaltenen Gewerke, die in diesem Anlagentyp enthalten sein können. Gemäß der Unterscheidung sind darin neben elektrotechnischen Anlagen und Geräten auch Aufzugsanlagen enthalten.
  • Bereich der Betreiberverantwortung
    Bei den einzelnen Tätigkeiten wird jeweils auch die dazugehörige Betreiberverantwortung (z.B. gegenüber Beschäftigte, Patienten etc.) angeführt
  • Beauftragte
    Die Beauftragten sind für die Überwachung und somit Erfüllung der Prüf- und Wartungspflichten verantwortlich. In Summe wurden in der Gesamtübersicht 27 unterschiedliche Beauftragte (z.B. Technischer Sicherheitsbeauftragter, Brandschutzbeauftragter etc.) berücksichtigt.
  • Bezeichnung des Zuganges
    Über die Bezeichnung des Zugangs kann bei einer eventuellen ergänzenden Tätigkeits-Nachschau die konkrete Quelle gefunden und auch beschafft werden.
  • Bezeichnung der Quelle mit Ausgabedatum
    Eine zentrale Rolle spielt das Ausgabedatum der Quelle, da hier die in der Gesamtübersicht berücksichtigte Fassung erkannt werden kann. Damit ist auch der Rückschluss möglich, ob die jeweilige Quelle mit dem Ausgabedatum auch für die jeweilige Anlage gültig ist (in Bezug auf den Bestandsschutz).
  • Paragraph und genaue Beschreibung der Tätigkeit
    Ergänzend zur Quellenangabe ist die genaue Bezeichnung der Tätigkeit über die Wartungs- und Prüfpflicht von großer Wichtigkeit, da hier das Umsetzungsdetail beschrieben wird. Eine schnellere Auffindbarkeit der gewünschten Passage wird mit dem Paragraphen oder Punkt in der erwähnten Quelle ermöglicht.
  • Intervall
    Das Intervall über die Wartungs- und Prüfpflichten stellt den wichtigsten Bestandteil in der Gesamtübersicht dar. Damit hat der Anwender die Gewissheit über die tatsächlichen Vorgaben bzw. Abstände der zu tätigenden Aufgaben.
  • Durchführung in Eigen- oder Fremdleistung
    Hier erfolgt eine Unterscheidung, ob die erwähnte Tätigkeit mit Eigen- oder Fremdpersonal bewerkstelligt werden kann.
  • Qualifikation für Prüf- und Wartungspersonal
    Durch dieses Auswahlkriterium hat der Betreiber auch ein zusätzliches Entscheidungsmerkmal hinsichtlich der Qualifikationsvorgabe bei Durchführung in Eigenleistung. Die Quellen sehen hierfür Unterscheidungen wie z.B. Sachkundige, Fachkundige, Unterwiesene Personen und Ziviltechniker etc. vor.
  • Bundesländerkennung
    Über die Bundesländerkennung kann eine Abfrage von Vorgaben (Prüf- und Wartungsfristen) für ein spezielles Bundesland getätigt werden.
  • Historie und Aktualität
    Um immer die Aktualität der Prüf- und Wartungstätigkeiten nachvollziehen zu können, wird bei jeder Tätigkeit ausgeführt ob die Inhalte der angeführten Tätigkeit „Aktuell“ oder „Historisch“ sind. Hier wird auf den Bestandsschutz verwiesen.
Modul Vorteil

Ihre Vorteile

  • Mit gutwin ersparen Sie sich, die relevanten Normen für Prüf- und Wartungspflichten selbständig zu verfolgen und die relevanten Betreiberpflichten daraus zu identifizieren.
  • Durch die Bereitstellung der relevanten Prüf- und Wartungspflichten aus Normen und Gesetzen sind Sie als Facility Manager immer rechtssicher und können dadurch Ihr Haftungsrisiko minimieren.
  • Durch die zusätzliche Bereitstellung der relevanten Rechtspflichten aus Gesetzen und Verordnungen haben Sie auch alle über Prüf- und Wartungsverpflichtungen hinausgehenden Rechtspflichten „unter Kontrolle“.
  • Mit Hilfe der gutwin Software können Sie die für Sie zutreffenden Betreiberpflichten wirksam und nachhaltig in Ihrer Organisation „verankern“ indem Sie die Betreiberpflichten an die zuständigen Personen delegieren und diese die Erfüllung der Pflichten dokumentieren sowie Nachweisdokumente in gutwin hochladen.
  • Verantwortliche Manager können in der gutwin Software ihre gesetzliche Kontroll- und Aufsichtspflicht wahrnehmen und damit ihr Haftungsrisiko entscheidend minimieren.

 

Gutwinski Icon Check Question

Kennen Sie alle Prüf- und Wartungspflichten?

Haben Sie alle Prüf- und Wartungspflichten aus Normen und technischen Regelwerken bestimmt?
ja
nein
Gratulation!
Wir unterstützen Sie und bieten Ihnen die Lösung!

Kostenlose Hotline
bei Rechtsänderungen und Haftungsfragen

Haben sich Vorschriften für Ihr Unternehmen geändert oder haben Sie Fragen zur Haftung? Wir geben Ihnen gerne kostenlos Auskunft.

Hotline

Gutwinski Management GmbH