zurück zur Übersicht

Ausbildung zum/zur SGM – Sicherheits- und Gesundheitsmanagement Beauftragten

Arbeitssicherheit

Zielgruppen:

Sicherheitsfachkräfte (SFK), Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP), Arbeitsmediziner und sonstige Präventivkräfte, Qualitäts- und Umweltmanager, Sicherheitsfachkräfte, Auditoren

Inhalte:

Ausbildung zum/zur SGM Sicherheits- und Gesundheitsmanagement Beauftragten

gemäß OHSAS 18001/ISO 45001 mit Prüfung und Zertifikat

Ein Seminar – zwei Vorteile

  • Wir vermitteln und erarbeiten mit Ihnen praxisorientiert die wesentlichen Inhalte zu Sicherheits- und Gesundheitsmanagement nach OHSAS 18001 / ISO 45001 und leiten Sie an, wie Sie im Unternehmen ein Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagement aufbauen können.
  • Sie werden mit Prüfung und Zertifikat zum/zur Sicherheits- und Gesundheitsmanagement Beauftragten ausgebildet.

Die Erfahrungen aus den Unternehmen, die bisher ein Sicherheits- und Gesundheitsmanagement eingeführt haben zeigen, dass mit der Einbindung der MitarbeiterInnen und der Systematisierung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes nicht nur das Haftungsrisiko für GeschäftsführerInnen eklatant reduziert wird, sondern dass Unternehmen auch einen großen Sprung im kontinuierlichen Verbesserungsprozess realisiert haben.

Weitere Termine
23.-24.10.2018

Sicherheits- und Gesundheitsmanagement Beauftragten Herbst

Dienstag, 23. Oktober 2018
9.00
  • Wann und warum braucht das Unternehmen ein Sicherheitsmanagementsystem?
  • Sinnhaftigkeit, Verantwortungen und Haftungsrisiko
  • Anerkannte Managementsysteme und mögliche Zertifizierung
  • Die wesentlichen Elemente des Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsnach OHSAS 18001 – die neue ISO 45001
  • Sicherheits- und Gesundheitsmanagement in der Praxis
  • Aufbau und Umsetzung eines SG-Managementsystems

 

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

13.00
  • Politik und Leitbild
  • Der prozessorientierte Ansatz
  • Rechtsmanagement der Anforderungen aus Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Risikoevaluierung
  • Arbeitsschutzziele und Arbeitsschutzprogramm
  • Ressourcen und Zuständigkeiten
  • Dokumentation und Aufzeichnungen
    • Aufbau von betrieblichen Anweisungen

 

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

17.00

Voraussichtliches Ende

Mittwoch, 24. Oktober 2018
9.00
  • Lenkung sicherheitsrelevanter Abläufe
    • Umgang mit Arbeitsmitteln, Arbeitsstoffen, Beschaffung, Transport
  • Medizinische Vorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Aufbau und Gestaltung eines Gesundheitsvorsorgeprogrammes
  • Fähigkeiten, Schulung und Bewusstseinsbildung
    • Wirkungsvolle Unterweisung und Kurzgespräche
  • Motivation zur Arbeitssicherheit

 

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

13.00
  • Kommunikation
  • Mitwirkung der Beschäftigten und deren Organe
  • Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr
  • Leistungsmessung und Überwachung
    • Wiederkehrende Prüfungen, Begehungen, Messungen
    • Vorsorgende und rückblickende Kennzahlen
  • Audits
    • Auditprogramm, Auditplan, Auditdurchfürung
  • Umgang mit Vorfällen und Nichtkonformitäten
    • wirkungsvolles Unfallmanagement
    • Fehlerbehebung und Korrekturmaßnahmen
    • Managementbewertung
    • Unterlagen für das Review

 

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

17.00

Voraussichtliches Ende

Verpassen Sie mit unserem Newsletter keine Veranstaltungen und Schulungen!

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Newsletterversand zu. Nähere Informationen zu Speicherung und Widerruf enthält unsere Datenschutzerklärung.
23.10.2018 bis 24.10.2018
Gutwinski Management GmbH
PDF Programm
EUR 850,-- zzgl.UST ¹
Prüfungsgebühr:
EUR 50,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor Veranstaltungstermin

Seminarort

Gutwinski Management GmbH
Lohnsteinstraße 42
Perchtoldsdorf, 2380 Österreich

Ansprechpartner

Christine Ramharter,
Gutwinski Management GmbH

+43-1-86632-22

cramharter@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH