zurück zur Übersicht

Wiederkehrende Verpflichtungen für Unternehmen

Abfall / Umwelt / Energie
Arbeitssicherheit
Compliance Management

Zielgruppen:

Geschäftsführer, technische Leiter, Produktionsleiter, Beauftragte im Arbeitsschutz,
Verantwortlich Beauftragte Personen im Unternehmen

Inhalte:

Prüf-, Wartungs-, Aufzeichnungs- und Meldepflichten im Umwelt/Arbeitnehmerschutz und im Facility Management

Gesetzlich vorgeschriebene Prüf-, Aufzeichnungs- und Meldepflichten dienen dem Nachweis der Gesetzeskonformität, der technischen Sicherheit der Betriebsanlage sowie dem Schutz von Arbeitnehmern im Unternehmen.

Bei Nichteinhaltung drohen den beauftragten Personen sowie dem Unternehmen verwaltungs- und strafrechtliche Konsequenzen.

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen und die Organisation der vorgeschriebenen Prüf-, Aufzeichnungs- und Meldepflichten. Außerdem leiten Sie an, die HAFTUNG von verantwortlichen Personen und dem Unternehmen zu reduzieren.

Termine
30.10.2019| 04.06.2020| 22.10.2020

Oktober 2019
Juni 2020
Oktober 2020

Programm - Mittwoch, 30. Oktober 2019
09.00

Die Haftung der zuständigen Mitarbeiter, befähigten und beauftragten Personen, Geschäftsführung und Unternehmen bei Fehlern wiederkehrender Prüfungen

  • Die verwaltungsstrafrechtliche und strafgesetzliche Haftung der Verantwortlichen
  • Prinzipien der Betreiberverantworung
  • Was ist die Verkehrssicherungspflicht und welche Verpflichtungen und Risiken
  • Leiten sich dafür vor allem im Facility Management ab?
  • Besonderheit der Haftungsrisiken im Facility Management
  • Regress und Schadenersatz von Dritten gegenüber den Verantwortlichen

Anleitung zur Haftungsreduktion

  • Wie kann die Haftung von zuständigen Mitarbeitern, der Geschäftsführung und des Unternehmens reduziert werden?

Einmalige und wiederkehrende Prüfungen und Meldungen im Umweltschutz

Die Prüf-, Aufzeichnungs- und Meldepflichten im Umweltschutz wie z.B.:

  • Betriebsanlagenrecht / Gewerbeordnung, Prüfung gemäß § 82 b GewO
  • Chemikalienrecht , Luftreinhalte- und Immissionsschutzrecht
  • Wasserrechtsgesetz und wasserrechtliche Bestimmungen
  • Kesselrecht, Abfallrecht etc.

 

Mag. Erwin VEJPUSTEK, Gutwinski Management GmbH

13.30

Einmalige und wiederkehrende Prüfungen und Meldungen im Arbeitnehmer-
Innenschutz

Die Prüf-, Aufzeichnungs- und Meldepflichten des ASchG und seiner Verordnungen wie z.B.:

  • Arbeitsmittelverordnung
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Elektroschutzverordnung
  • VO brennbare Flüssigkeiten
  • VO explosionsfähige Atmosphären
  • VO Lärm und Vibrationen
  • VO elektromagnetische Felder
  • DruckgaspackungslagerungsVO
  • Flüssiggas-VO
  • VO Optische Strahlung

Software-unterstützte Organisation von Prüfungen

Mag. Erwin VEJPUSTEK, Gutwinski Management GmbH

15.30

Wiederkehrende Prüf- und Wartungspflichten im Facility Management

  • Die wiederkehrenden Prüf- und Wartungsverpflichtungen im Facility Management unterteilt in die Bereiche Gebäudetechnik, Elektrotechnik, Brandschutz, Bau, Sicherheit, Hygiene etc.
  • Darstellung der Verpflichtungen an Hand der erstmals in Österreich herausgegebenen
    Liste von wiederkehrenden Prüf- und Wartungsverpflichtungen aus Normen und sonstigen technischen Regelwerken im Facility Management
    mit ca. 6000 Einzelverpflichtungen
  • Gerichtsfeste Umsetzung der Betreiberverantwortung durch Bestimmung der zutreffenden Prüf- und Wartungspflichten aus Normen
  • Software-unterstützte Organisation der Prüf- und Wartungsverpflichtungen

 

Dipl-Ing. Hans KITZWEGER, MBA, Gutwinski Management GmbH

30.10.2019 bis 30.10.2019
Gutwinksi Management
PDF Programm
EUR 495,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin

Seminarort

Gutwinksi Management
Lohnsteinstraße 42
Perchtoldsdorf,2380Österreich

Ansprechpartner

Christine RAMHARTER,
Gutwinski Management GmbH

+43 1 86632-22

cramharter@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH