zurück zur Übersicht

Ausbildung zum/zur Abfallbeauftragten – Vertreterin | 2 Tage

Abfall / Umwelt / Energie

Zielgruppen:

Zukünftige Abfallbeauftragte VertreterInnen eines Unternehmens.

Sollten Sie in Ihrem Unternehmen einen/eine Abfallbeauftragte/n benötigen, haben wir folgende weitere Ausbildungen zur Auswahl:

Inhalte:

Jedes österreichische Unternehmen mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen ist verpflichtet, einen fachlich qualifzierten Abfallbeauftragten zu bestellen.

Diese Ausbildung wird als Nachweis für die fachliche Qualifikation für den Abfallbeauftragten gemäß § 11 Abfallwirtschaftsgesetz anerkannt.

Mit Prüfung und Zertifikat!

 

Sie erlernen

  • die rechtlichen und fachlichen Grundlagen der Abfallwirtschaft und
  • erhalten praktische Tipps für die Umsetzung in Ihrem Betrieb.

 

Diese Ausbildung wurde von der Umweltbildungsinitiative NÖ ausgezeichnet!

Eine rasche Anmeldung wird empfohlen – erfahrungsgemäß ist dieser Kurs sehr beliebt und daher auch schnell ausgebucht!

Termine
02.-03.03.2020| 04.-05.05.2020| 22.-23.06.2020| 21.-22.09.2020| 09.-10.11.2020

für VertreterInnen – 2 Tage – März 2020 – Termin garantiert
für VertreterInnen – 2 Tage – Mai 2020 – Termin garantiert
für VertreterInnen – 2 Tage – Juni 2020
für VertreterInnen – 2 Tage – September 2020
für VertreterInnen – 2 Tage – November 2020

Montag, 2. März 2020 | Aufgaben und Pflichten des/der Abfallbeauftragten
9.00
  • Aufgaben von Abfallbeauftragten
  • Rechtliche Verantwortung des/der Abfallbeauftragten
  • Umwelthaftung – Umweltstrafrecht
11.00
  • Grundlagen der Abfallwirtschaft
  • Abfalldaten zur Trennung und Anleitung zur Müllanalyse
  • Abfallmanagement, Abfallinformation, Begleitschein
  • Die Aufzeichnungs- und Meldepflicht für Abfallerzeuger
13.30
  • Betriebliche Abfälle – Klassifizierung gemäß ÖNORM S2100
  • Erstellung und Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzepts

 

Ing. Fritz TRADINIK

17.00

Voraussichtliches Ende

Dienstag, 3. März 2020 | Rechtliche Anforderungen im Bereich Abfallwirtschaft
9.00
  • Grundzüge des Abfallwirtschaftsgesetzes
  • Aufgaben der Behörden und wichtiger Institutionen in der Abfallwirtschaft
11.00
  • Abfallwirtschaftsgesetz
  • Verordnungen auf Grund des AWG 2002, insbesondere:
    • Abfallnachweisverordnung
    • Abfallbilanzverordnung
    • Baurestmassentrennverordnung
    • Deponieverordnung
    • Abfallbehandlungspflichtverordnung
    • EG-Verbringungsverordnung (Verordnung EG Nr. 1013/2006)
    • Altlastensanierungsgesetz (ALSAG)
    • Abfallrelevante Bestimmungen der Landes-Abfallgesetze
    • Umweltinformationsgesetz (UIG)
    • Umweltverträglichkeitsgesetz (UVP-G)
    • Umweltmanagementgesetz (UMG)
    • Elektronisches Datenmanagement (EDM)
    • Sicherheitsbestimmungen, Unfall- und Brandverhütung

 

Mag. René Bruckner, Gutwinski Management GmbH

14.00
  • Die Verpackungsverordnung
  • Praktische Umsetzung der Verpackungsverordnung

 

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

18.00

Voraussichtliches Ende

Möglichkeit zur Ablegung der schriftlichen Prüfung für Abfallbeauftragte-VertreterInnen

02.03.2020 bis 03.03.2020
Gutwinksi Management
PDF Programm
EUR 735,-- zzgl.UST ¹
Prüfungsgebühr:
EUR 0,-- (im Preis inkludiert),-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor Veranstaltungstermin

Wir bitten Sie jedoch, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar eine Woche vor dem Termin absagen müssen.

Seminarort

Gutwinksi Management
Lohnsteinstraße 42
Perchtoldsdorf, 2380 Österreich

Ansprechpartner

Christine Ramharter,
Gutwinski Management GmbH

+43 1 86632-22

mailto:cramharter@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH