zurück zur Übersicht

Ausbildung Betrieblicher Umweltschutz/ Umwelttechnik

Abfall / Umwelt / Energie

Zielgruppen:

Abfall- und Umweltbeauftragte, Umweltverantwortliche der Betriebe und der öffentlichen Hand, Sicherheitsmanager bzw. Präventivfachkräfte im Sicherheitsbereich, Geschäftsführer, Managementsystembeauftragte

Inhalte:

Betrieblicher Umweltschutz / Umwelttechnik (16 Unterrichtseinheiten)
  • Ökologische Grundlagen
  • Betriebliche Abfallwirtschaft
  • Luftreinhaltung und Abgasreinigung
  • Energiemanagement und betriebliche Energiewirtschaft
  • Betriebliches Abwassermanagement
  • Lärmschutz
  • Organisation und Umsetzung des betrieblichen Umweltschutzes – Best Practice Lösungen

 

Mit Prüfung und Zertifikat

Weitere Termine
04.-05.04.2019| 06.-07.11.2019

Betrieblicher Umweltschutz Frühjahr
Betrieblicher Umweltschutz Herbst

Donnerstag, 04. April 2019
09.00

Ökologische Grundlagen

  • Wirkung und Zusammenhang zwischen Umwelt und Unternehmen
  • Stoffkreisläufe
  • Auswirkungen auf das Ökosystem

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

09.30

Betriebliche Abfallwirtschaft

  • Abfallarten
  • Organisation der betrieblichen Abfallwirtschaft
  • Abfallvermeidung
  • Abfalltrennung
  • Abfallentsorgung
  • Auswahl Entsorger
  • Abfallwirtschaftskonzept

Ing. Fritz TRADINIK, Gutwinski Management GmbH

11.00

Luftreinhaltung und Abgasreinigung

  • Luftschadstoffe und deren Auswirkungen
  • Abgasemissionen und deren Beurteilung
  • Beurteilung des Stand der Technik bei Abgasemissionen
  • Messung von Abgasemissionen
  • Maßnahmen zur Abgasreinigung

Dr. Georg KÖNIG, Zivilingenieur für Technische Chemie

15.30

Energiemanagement und betriebliche Energiewirtschaft

  • Energieeinkauf
  • Energie Controlling
  • Kostenrechnung
  • Einsparungsmöglichkeiten und -effizienzmaßnahmen
  • Energieaudits und Handel mit Energieeffizienzmaßnahmen

Dr. Roland KURAS, PowerSolution GmbH

17.30

Voraussichtliches Ende

Freitag, 05. April 2019
09.00

Betriebliches Abwassermanagement

  • Schadstoffe, Stand der Technik
  • Direkt- und Indirekteinleitung
  • Produktionsintegrierter Umweltschutz
  • Abwasserqualität und Emissionsgrenzwerte
  • Abwasseranalytik
  • Abwasserreinigung
  • Mechanisch-Physikalische Verfahren
  • Chemisch-Physikalische Verfahren
  • Biologische Industrieabwasserreinigung
  • Beispiele industrieller Abwasserreinigung

Dr. Arnold STUHLBACHER, Mach & Partner ZT Gmb

13.00

Lärmschutz

  • Schall und Lärm
  • physikalisch / technische Grundlagen (mit Hörbeispielen/Experimenten)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundregeln für einen guten Lärmschutz
  • Fragen und Diskussionen

Mag. Erich MEISTERHOFER, Müller-BBM Austria GmbH

16.30

Organisation und Umsetzung des betrieblichen Umweltschutzes – Best Practice Lösungen

  • Praktische Anforderungen an die Tätigkeit des Umweltbeauftragten / Umweltmanagers
  • Interpretation umwelttechnischer / umweltrechtlicher Zusammenhänge in Österreich
  • Umgang mit Rechtsvorschriften und Behörden in Österreich
    Praktischer Umgang mit Genehmigungsverfahren
  • Problemstellungen und Best Practice Lösungen bei der Umsetzung im betrieblichen Umweltschutz und Gefahrstoffmanagement im Unternehmen

DI Hans KITZWEGER, MBA, Gutwinski Management GmbH

17.30

Voraussichtliches Ende

Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung

Verpassen Sie mit unserem Newsletter keine Veranstaltungen und Schulungen!

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Newsletterversand zu. Nähere Informationen zu Speicherung und Widerruf enthält unsere Datenschutzerklärung.
04.04.2019 bis 05.04.2019
Gutwinski Management GmbH
PDF Programm
EUR 825,-- zzgl.UST ¹
Prüfungsgebühr:
EUR 100,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin.

Seminarort

Gutwinski Management GmbH
Lohnsteinstraße 42
Perchtoldsdorf, 2380 Österreich

Ansprechpartner

Christine RAMHARTER,
Gutwinski Management GmbH

+43 1 86632-22

cramharter@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH