zurück zur Übersicht

Ausbildung zum/zur Beauftragten Ladungssicherung nach VDI 2700

Transport

Zielgruppen:

Verantwortliche Personen, Anordnungsbefugte, FrächterInnen, BeförderInnen, LagerleiterInnen, Lagerfachkräfte, VersandmitarbeiterInnen, KraftfahrerInnen und Fuhrparkverantwortliche, die das Be- und Entladen planen, organisieren und durchführen.

Inhalte:

Ladungssicherung mit VDI Richtline 2700 ist ein Standardprozess für Spediteure, Fuhrunternehmer und die Fahrer

Die Aufgabe, den Straßenverkehr sicherer zu gestalten, stellt an Menschen, Fahrzeuge und Straßen hohe Anforderungen. Eine große Bedeutung erhält damit auch die richtige Sicherung von Ladungen auf Straßenfahrzeugen, weil die Gefahren, die von einer unzureichend gesicherten Ladung ausgehen, vielfach nicht erkannt werden. In der VDI 2700 ff finden sich die Grundlagen für die sachgerechte Anwendung von Ladungssicherung wie z.B.:

  • Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung inklusive Verantwortlichkeiten für die sichere Ladung
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Anforderung an das Transportfahrzeug
  • Arten der Ladungssicherung
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Zurrmittel für die Ladungssicherung
  • Weitere Hilfsmittel für die Ladungssicherung
  • Praxisworkshop: Ladungssicherung am Fahrzeug

 

Nach theoretischen und praktischen Übungen erhalten Teilnehmer das Zertifikat gemäß VDI 2700a. Der Ausbildungsnachweis ist unbegrenzt gültig.

Hinweis: VDI steht für Verein Deutscher Ingenieure e.V.

 

Wichtiger Hinweis: Bitte bringen Sie einen wissenschaftlicher Taschenrechner (TI-30 oder gleichwertig) mit!
Die Taschenrechner-Funktion auf Smartphone ist leider nicht ausreichend für die Berechnungen während des Kurses.

 

⇒ Für das detaillierte Programm öffnen Sie bitte das PDF Programm rechts oben oder scrollen Sie nach unten zum aufklappbaren Menüpunkt Programm

Termine
26.-27.03.2024| 02.-03.07.2024| 24.-25.09.2024

März 2024
Juli 2024
September 2024

 

Gutwinski Management bietet dieses Seminar 3 x Jahr an.

Die Termine 2025 werden im Herbst 2024 bekannt gegeben.

Programm: Tag 1 - bitte aufklappen
09.00

Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung

  • Überblick über die rechtlichen Vorschriften in Österreich und Deutschland
  • Verantwortlichkeiten für die sichere Ladung (Lenkerinnen, VerladerInnen, ZulassungsbesitzerInnen, Anordnungsbefugte/Frächter/BefördererInnen)

Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung

  • Erläuterung der physikalischen Kräfte (Massenkräfte, Fliehkraft, Reibkraft, Schwerpunkt und Standfestigkeit)
  • Auswirkung der Kräfte im Fahrbetrieb

Anforderungen an das Transportfahrzeug

  • Belastbarkeit von Stirnwand, Seitenwänden, Zurrpunkten
  • Bodenbelastbarkeit/-beschaffenheit
  • Lastenverteilungsplan

Arten der Ladungssicherung

  • Formschlüssige Sicherung
  • Kraftschlüssige Sicherung
  • Kombination aus formschlüssiger und kraftschlüssiger Sicherung

 

Ing.Dipl.-Ing.(FH) Jörg OFNER, Land Steiermark

18.00

Voraussichtliches Ende

Programm: Tag 2
09.00

Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte

  • Niederzurren
  • Direktzurren, z.B. Diagonalzurren
  • Standfestigkeit
  • Abstützungen

Zurrmittel für die Ladungssicherung

  • Zurrgurte, Zurrketten, Zurrdrahtseile
  • Ablegereife von Zurrmitteln

Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung

  • Sperrbalken
  • Keile
  • Antirutschmatten
  • Staupolster/Füllelemente

 

Ing.Dipl.-Ing.(FH) Jörg OFNER, Land Steiermark

13.30

Praxisworkshop/ Exkursion:

Ladungssicherung am Fahrzeug

16.00

Voraussichtliches Ende

Teilnahme nur PHYSISCH möglich
Präsenzkurs

Teilnahme nur PHYSISCH möglich

Im Kurs erwarten Sie viele praktische Übungen und am Ende auch ein Workshop bei einem Transportunternehmen, wo Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse zur  Ladungssicherung direkt an Fahrzeugen unter Beweis stellen können. Wegen der interaktiven Kursgestaltung kann dieses Modul nur in Präsenz besucht werden – eine ONLINE Teilnahme ist nicht möglich.

26.03.2024 bis 27.03.2024
EHS Akademie Wien
PDF Programm
EUR 1.050,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor Veranstaltungstermin.

Wir bitten Sie jedoch, sich möglichst früh anzumelden, da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist.

Seminarort

EHS Akademie Wien
Europlaza 8/ Wagenseilgasse 5
Wien, 1120

Ansprechpartner

Christine Ramharter,
Gutwinski Management GmbH

+43 1 86632-11
akademie@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH