zurück zur Übersicht

Management gefährlicher Stoffe im Betrieb – von der Beschaffung bis zur Entsorgung

Abfall / Umwelt / Energie
Arbeitssicherheit

Zielgruppen:

Verantwortliche für Umwelt, Abfall, ArbeitnehmerInnensicherheit, Einkauf, Produktion, Lagerung, Brandschutz

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen für gefährliche Stoffe
  • Auswahl und Beschaffung von gefährlichen Stoffen
  • Evaluierung und Gefahrstoffmanagement gemäß ASchG
  • Lagerung und Verwendung
  • Entsorgung von gefährlichen Stoffen und Chemikalien

Betriebe, die gefährliche Stoffe einsetzen, müssen zahlreiche rechtliche Rahmenbedingungen beachten.

Ein sorgfältiges und systematisches Gefahrstoffmanagement mindert die Risiken beim Umgang mit gefährlichen Stoffen.

In diesem Seminar erhalten Sie vor allem einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen sowie eine Anleitung wie Sie den Einsatz von gefährlichen Stoffen in Ihrem Unternehmen optimal organisieren.

Seminar mit Durchführungsgarantie!

Termine
27.02.2020| 29.09.2020

Feburar 2020 – mit Durchführungsgarantie!
September 2020

Programm Donnerstag, 27. Februar 2020
09.00

Rechtliche Grundlagen für gefährliche Stoffe

  • Definition „gefährliche Stoffe“
  • Übersicht der rechtlichen Anforderungen
    • ASchG und seinen Verordnungen
    • REACH/ CLP
    • Grundlagen ADR, AWG, u.a.m.
  • Kennzeichnung von (gefährlichen) Stoffen
    • rechtliche Anforderungen für Hersteller und Lieferanten
    • Anforderungen bei Umfüllung im Unternehmen
  • Das Sicherheitsdatenblatt
11.00

Auswahl und Beschaffung von gefährlichen Stoffen

  • Informationsquellen zu gefährlichen Stoffen
  • Erkennen von Gefährdungspotenzial für Mensch und Umwelt, Ersatzstoffprüfung, Substitution
  • Beurteilen der gefährlichen Stoffe
  • Freigabe
13.30

Evaluierung und Gefahrstoffmanagement gemäß ASchG

  • Evaluierung der gefährlichen Stoffe, Expositionsszenarien und Methoden der Bewertung
  • Anleitung zur Evaluierung gefährlicher Stoffe
  • Schulung und Unterweisung, Betriebsanweisungen
  • Praxisbeispiele für Unterweisungen
  • Auswahl und Anwendung der geeigneten PSA und Umsetzung organisatorischer Maßnahmen
  • bauliche / technische Schutzmaßnahmen
  • Softwarelösungen zur Evaluierung und zum Gefahrstoffmanagement
15:30

Lagerung und Verwendung

  • Zusammenlagerung, Lagerklassen, Lagermengen, VCI-Konzept
  • Anforderungen an Lagerräume für brennbare Stoffe, umweltgefährdende Stoffe, gesundheitsgefährdende Stoffe und Gifte
  • Brand- und Explosionsschutz, Notfallplanung
  • Grenzwerte, Messverpflichtungen
  • Überwachung und Kontrolle
  • Notfälle und Unfälle mit gefährlichen Stoffen, Erste Hilfe im Unternehmen
  • Best Practice-Beispiele zu prozessorientiertem Management gefährlicher Stoffe im Unternehmen
17.00

Entsorgung von gefährlichen Stoffen und Chemikalien

  • Sammlung und Lagerung
  • Kennzeichnung und Verpackung
  • Dokumentation

Claudia SUMPER, Gutwinski Management GmbH

18.00

Voraussichtliches Ende

27.02.2020 bis 27.02.2020
Gutwinski Management GmbH
PDF Programm
EUR 495,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor Ausbildungsbeginn

Wir bitten Sie jedoch, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar eine Woche vor dem Termin absagen müssen.

Seminarort

Gutwinski Management GmbH
Lohnsteinstraße 42
Perchtoldsdorf, 2380 Österreich

Ansprechpartner

Christine Ramharter,
Gutwinski Management GmbH

cramharter@gutwinski.at

Tel. +43 1 86632-22

Referenten

Gutwinski Management GmbH