zurück zur Übersicht

Österreichisches ArbeitnehmerInnenschutzrecht

Arbeitssicherheit

Zielgruppen:

Sicherheitsfachkräfte (SFK), Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP), Arbeitsmediziner und sonstige Präventivkräfte, Qualitäts- und Umweltmanager, Sicherheitsfachkräfte, Auditoren

Inhalte:

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick und erlernen die Grundzüge des
österreichischen ArbeitnehmerInnenschutzrechts:

  • Arbeitnehmerschutzbestimmungen
  • Behörden im ArbeitnehmerInnenschutz
  • Meldepflichten an die Arbeitsinspektion
  • Verwaltungs-, Straf-, Zivilrecht und Haftung
  • Chemikalienrecht und Gefahrstoffmanagement
  • Rechtliche Bestimmungen zu Arbeitsstätten und Arbeitsmittel
  • Überblick über die weiteren wesentliche Normen im Arbeitsschutz

 

Jedes Unternehmen in Österreich unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen im Arbeitsschutz, die
ständig überarbeitet oder novelliert werden. Die fachlichen Experten des Seminars “ArbeitnehmerInnenschutzrecht“ vermitteln einen Überblick über die Rechtsbereiche im Arbeitsschutz, erläutern in Grundzügen die Inhalte daraus und geben Ihnen Tipps bei der Anwendung in der betrieblichen Praxis.
Darüber stehen unsere RechtsexpertInnen auch bei künftigen Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

» Mit Prüfung und Zertifikat!

 

Das Seminar ist Teil unserer modular aufgebauten, 4-teiligen Ausbildung zum/zur Sicherheits und GesundheitsmanagerIn, der auch einzeln besucht werden kann.

 

⇒ Für das detaillierte Programm öffnen Sie bitte das PDF Programm rechts oben oder scrollen Sie nach unten zum aufklappbaren Menüpunkt Programm

Termine
19.-20.09.2024

September 2024

Gutwinski Management bietet dieses Seminar 2 x Jahr an.

Die Termine 2025 werden im Herbst 2024 bekannt gegeben.

Programm (Österreichisches ArbeitnehmerInnenschutzrecht): Tag 1
09.00

Rechtsbereiche im Arbeitsschutz/ Überblick ArbeitnehmerInnenschutz

  • Wo sind Arbeitsschutzbestimmungen in Österreich zu finden?
  • ArbeitnehmerInnenschutzgesetz – Überblick, wichtige Begriffe
  • Grundsätze der Gefahrenverhütung
  • ArbeitnehmerInnenschutzbestimmungen
  • Allgemeine Pflichten der Arbeitgeber
  • Arbeitsrecht – Arbeitszeitgesetz, KJBG und Mutterschutz
  • ASVG – Allgemeine Sozialversicherungsgesetz
  • Aus dem ArbeitnehmerInnenschutz zu benennende Personen
  • Aufzeichnungen und Berichte über Arbeitsunfälle, Datenschutz
  • Exkurs: Datenschutz und ArbeitnehmerInnenschutz
  • Aufzeichnungspflichten
11.00

Behörden im ArbeitnehmerInnenschutz

Meldepflichten an die Arbeitsinspektion

Verwaltungs-, Straf-, Zivilrecht und Haftung

  • Abgrenzung „Verantwortlicher“ und „Beauftragter“ im Unternehmen
  • Haftung allgemein und unterschiedliche Arten der Haftung
  • Verwaltungsstrafrecht
  • Gerichtliches Strafrecht / Unternehmensstrafrecht
  • Zivilrechtliche Haftung
  • Was verlangt die Judikatur – „Rechtsmanagement“
  • Haftung im ArbeitnehmerInnenschutz

Mag. Erwin VEJPUSTEK, EHS-Consult e.U.

13.30

Rechtsvorschriften zum Chemikalienrecht und Gefahrstoffmanagement

  • Grundzüge des Chemikalienrechts
  • Gefahrstoffmanagement
  • Auswahl und Beschaffung
  • Chemikaliengesetz, ChemikalienVO
  • REACH, Bewertung von Sicherheitsdatenblätter
  • CLP, GiftVO, Verwendung von gefährlichen Stoffen
  • VbF, Lagerung von gefährlichen Stoffen
  • VOC-AnlagenVO, LösungsmittelVO
  • GrenzwerteVO
  • VGÜ
  • VEXAT

Claudia SUMPER, Pro-HSE

18.00

Voraussichtliches Ende

Programm (Österreichisches ArbeitnehmerInnenschutzrecht): Tag 2
09.00

Rechtliche Bestimmungen zu Arbeitsstätten und Arbeitsmittel

  • Arbeitsstätten VO (ASt VO) inkl. Kennzeichnungen
  • Sicherheit auf Baustellen
  • ArbeitsmittelVO (AM VO)

DI (FH) Kurt WOSTRY, MSc, Wostry Consulting

13.30

Überblick über die weiteren wesentlichen Normen im Arbeitsschutz

  • Persönliche SchutzausrüstungsVO (PSA VO)
  • Nadelstichverordnung
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutz
  • Brandschutz inkl. Kennzeichnungen
  • Bildschirm VO
  • Elektroschutz VO

DI (FH) Kurt WOSTRY, MSc, Wostry Consulting

18.00

Voraussichtliches Ende

Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung

TEILNAHME physisch oder ONLINE möglich
Sie entscheiden

Bei unseren “Hybrid-Seminaren” bieten wir Ihnen an entweder PHYSISCH im Seminarraum mit dabei zu sein oder Sie schalten sich ONLINE zu. Mitreden und Fragenstellen ist in beiden Modi uneingeschränkt möglich.

Sie entscheiden, in welcher Form Sie teilnehmen möchten. Sollten Sie von Ihrem gebuchten Präsenzseminar auf eine ONLINE Teilnahme umsteigen wollen, geben Sie uns dies bitte einfach kurz vor Seminarbeginn bekannt. Natürlich können Sie auch gleich das Seminar ONLINE buchen.

19.09.2024 bis 20.09.2024
EHS Akademie Wien und ONLINE
PDF Programm
EUR 1.050,-- zzgl.UST ¹
Prüfungsgebühr:
EUR 100,-- zzgl.UST ¹
Icon Schulung
Wir bieten diese Schulung auch als Inhouse-Schulung an!

Anmeldeschluss

3 Werktage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin.

Wir bitten Sie jedoch, sich möglichst früh anzumelden, da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist.

Seminarort

EHS Akademie Wien und ONLINE
Euro Plaza 8/ Wagenseilgasse 5
Wien, 1120 Österreich

Ansprechpartner

Christine RAMHARTER,
Gutwinski Management GmbH

+43 1 86632-11

akademie@gutwinski.at

Referenten

Gutwinski Management GmbH